Aktuelle Veranstaltungen

Seite 1 von 6 | Insgesamt 115 Veranstaltungen
Sonntag, 26.04.2020
Kaiserin Elisabeth - ihr Leben, ihre Familie

Veranstaltung läuft noch bis 08.11.2020, 18:00 Uhr

Im Schloss Unterwittelsbach lernen die Besucher in der neuen Dauerausstellung sowie einer Sonderausstellung Kaiserin Elisabeth ganz persönlich und ihre Familie kennen.

Freitag, 17.07.2020
Maislabyrinth

Veranstaltung läuft noch bis 03.10.2020, 23:59 Uhr

Maislabyrinth in Radersdorf - ein Abenteuer für die ganze Familie!

Samstag, 05.09.2020
KunstMeile.2020

Veranstaltung läuft noch bis 02.10.2020, 18:00 Uhr

Kunst in allen Dimensionen 

Sonntag, 20.09.2020
27. Aichacher Kunstpreisausstellung

Veranstaltung läuft noch bis 25.10.2020, 15:00 Uhr

Eröffnung und Verleihung des 27. Aichacher Kunstpreises durch die Stadt Aichach und die Sparkasse Aichach-Schrobenhausen am Sonntag, 20. September, 15 Uhr.

Verleihung des Publikumspreises am Sonntag, 25. Oktober, 17 Uhr, durch den Kunstverein Aichach.

Die Kunstpreisausstellung zeigt aktuelle Arbeiten von ca. 50 Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Bayern. Die Ausstellung ist juriert.

Öffnungszeiten: Samstag , Sonntag und Feiertag, 14 – 18 Uhr sowie auf Anfrage (E-Mail: info@kunstverein-aichach.de )

Donnerstag, 24.09.2020
Aichachs vergangene Zeiten - Eine Zeitreise von 1500 - 1700

Veranstaltung läuft noch bis 08.10.2020, 20:30 Uhr

Im historischen Köglturm lassen wir am ersten Abend das Leben und Arbeiten in Aichach im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit auferstehen. Martin Luther, Johann Tertzel, Götz von Berlichingen, Schwedenkönig Gustav Adolf, Wallenstein und Johann von Werth werden uns an diesem Abend begegnen. Die beiden folgenden Führungen am zweiten und dritten Abend durch Aichachs Altstadt zu unseren historischen Plätzen versorgen Sie mit interessanten Informationen und Geschichten. So wird die Stadtgeschichte intensiv erlebbar.

Donnerstag, 01.10.2020
Vortrag "Der Nördliche Lech – ein besonderer Fluss!“ - Referent Dr. med. Eberhard Pfeuffer

Vortrag "Der Nördliche Lech – ein besonderer Fluss!“ - Referent Dr. med. Eberhard Pfeuffer

„Paarkunst befreit“

Paarkunst“ bezeichnet ein künstlerisches Gemeinschaftsprojekt auf kommunaler Ebene, quasi einen interkulturellen Zusammenschluss. Verbindendes Element ist der Fluss Paar, der die teilnehmenden Anrainer eint.

Das Projekt eint die kommunale Zusammenarbeit auf einem künstlerischen Niveau, das unterhält und begeistert und den Zusammenhalt der Beteiligten untereinander stärkt.

2020 nun kommt Egling an der Paar hinzu, wo die diesjährige Paarkunst eröffnet wird.

[nbsp]

Ökologischer Landbau – wie funktioniert das?

Im Rahmen unserer Solawi-Inforeihe „Offenes Depot“ sprechen wir an diesem Abend über die Grundlagen des ökologischen Landbaus: Welche Rolle spielt der Boden, dürfen wir düngen, wie wird „öko“ kontrolliert? Was ist in der Solidarischen Landwirtschaft ökologisch?

Freitag, 02.10.2020
Straßenmusik am Stadtplatz

„Straßenmusik am Stadtplatz“ – alle zwei Wochen Freitags von 17 – 19 Uhr

Erntefest für Kinder - Bio-Erlebnistage 2020

Die Kinder sind herzlich eingeladen Karotten und Rote Rüben zu ernten. Dabei werden viele interessante Gestalten gesucht und prämiert. Anschließend geht es zum Kürbis bemalen, Tiere besuchen und vieles mehr.
Zur Stärkung gibt es Erntesuppe, Stockbrot und frischen Apfelsaft.

Samstag, 03.10.2020
Stadtführung für Familien

Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher.

Lange Nacht der Musik und Kultur

Vom historischen Marktplatz bis zum Gewächshaus an der Paar werden vielfältige Stationen mit verschiedenen Musikgruppen, einer regionale Krimi Lesung, einem Nachtflohmarkt, dem beliebten Hohenwarter Ratsch sowie einer Foto Ausstellung im Rathaus angeboten

LICHT BLICK

Lichtpräsentation: Durch das Licht befreien wir die Stadt von ihrer Dunkelheit und machen sie zu einem lebendigen Ort. Aus achtlos weggeworfenem Müll entstehen außergewöhnliche und einzigartige Kleidungsstücke von hohem Wert.

Schwimmende Farben – die geheimnisvolle Kunst des Papiermarmorierens

Ausstellung der „Buntpapiererin“ Nadine Vila. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht die Erforschung und Reproduktion von Marmorpapier aus dem 18. Jhdt.

Alltagsmeditationen

Im Alltag findest Du selten die Ruhe, Dich für längere Zeit zum Meditieren hinzusetzten. Hier gibt es eine Alternative: Du kannst einzelne Alltagshandlungen über den Tag verteilt bewusst als präsente Momente nutzen, kurze Atem-Übungen machen oder kleine Ruhe-Oasen in den Tag einbauen.

20 Jahre Mukoviscidose-Wanderung

20 Jahre Mukoviscidose-Wanderung der Wanderfreunde Ruppertszell

Uhrzeit steht noch nicht fest

Sonntag, 04.10.2020
Museumsführung [ABGESAGT]

Offene Führung durch ausgewählte Bereiche des Stadtmuseums

Stadtführung: Wehrhaftes Friedberg

Stadt gibt Sicherheit - Die Sehnsucht der Menschen nach Geborgenheit und Frieden war groß. Die Stadtführung ergänzt das Thema der Landesausstellung: Stadt befreit Wittelsbacher Gründerstadt.

Kirchenführung Herrgottsruh

Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich in der barocken Wallfahrtskirche Herrgottsruh entdecken.

Stadtführung für Jedermann

Die offenen Führungen (immer am ersten Sonntag von April bis Oktober) werden um das Thema Wittelsbacher Gründerstädte ergänzt. Alternativ können Stadtführungen mit dem Schwerpunkt „Wittelsbacher Gründerstädte“ über das Tourismusbüro gebucht werden.